Aktuelles: Call for Papers

Rethinking the Legitimacy of Public International Law

In München wird am 25. und 26. September 2020 eine Konferenz zu dem Thema "Rethinking the Legitimacy of Public International Law: Democracy, Digitalisation and Climate Change as Challenges for the Traditional Concept of Sovereignty?" stattfinden.

In diesem Rahmen veranstaltet die Uni München einen "Workshop junger Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler im Völkerrecht" in Tutzingen am Starnberger See am 23. und 24. September 2020. Der Workshop wird sich mit dem Thema „Democracy – Fundamental Building-Block of the International Order?“ befassen.

Doktoranden, Doktoren, Post-Doktoranden und junge Dozenten, die an französischen, schweizerischen und deutschen Universitäten tätig sind – möglicherweise auch an weiteren europäischen Universitäten, solange ihr Forschungsschwerpunkt einen Bezug zu diesem Thema aufweist –, sind herzlich eingeladen, Beiträge vorzuschlagen.

Call for Paper sind bis zum 17. Mai 2020 einzureichen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem verlinkten Aufruf.

Zweifelhafte Feststellungen - Zum Umgang mit ungewissen Sachverhalten

Anbei finden Sie ein Call for Paper zur "6. Tagung Junger Prozessrechtswissenschaftler/-innen am 25. und 26. September 2020 am Fachbereich Rechtswissenschaft der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg".

Die Konferenz hat das Thema "Zweifelhafte Feststellungen - Zum Umgang mit ungewissen Sachverhalten". Es geht inhaltlich um die verfahrensrechtlichen Probleme der Tatsachenfeststellungen in Zivil-, Straf- und VErwaltungsprozessen. Einsendeschluss ist der 30. April 2020.

6. Tagung GRUR Junge Wissenschaft

Anbei finden Sie das Call for Paper zur "6. Tagung GRUR Junge Wissenschaft
Kolloquium zum Gewerblichen Rechtsschutz, Urheber- und Medienrecht
am 26. und 27. Juni 2020 in Hamburg" zum Thema "Intelligente Systeme - Intelligentes Recht".

Einsendeschluss der Paper ist der 16. März 2020.

 

 

letzte Änderung: 16.04.2020

Interessante Call for Papers

Den Lehrstuhl erreichen regelmäßig für Studierende und junge Wissenschaftler:innen interessante Call for Papers.

Mehrheitlich werden dort Beiträge auf Konferenzen und Zeitschriften zu europa- oder völkerrechtlichen Themen abgefragt. Aber auch bei anderen Themen wird der Lehrstuhl gebeten, die Informationen an Interessierte weiterzureichen.

Auf dieser Seite werden Ihnen interessante Call for Paper zugänglich gemacht.

Bei Frage wenden Sie sich gerne an eurlaw(at)uni-leipzig.de.

Ihr Lehrstuhl-Team