Lebenslauf - Schwarz

Zur Person

Beruflicher Werdegang und Ausbildung

seit 11/2019 Akademischer Assistent (W1) am Lehrstuhl für Völkerrecht, Europarecht und Öffentliches Recht, Universität Leipzig, Prof. Dr. Stephanie Schiedermair

07/2018 Promotion mit der Dissertation „Das völkerrechtliche Sexualstrafrecht: Sexualisierte und geschlechtsbezogene Gewalt vor dem Internationalen Strafgerichtshof“ (summa cum laude) bei Prof. Dr. Dr. h.c. Kai Ambos, Georg-August-Universität Göttingen

11/2017 - 11/2019  Juristischer Vorbereitungsdienst des Freistaates Sachsen im Landgerichtsbezirk Leipzig

02/2017 - 06/2017 Elternzeit

07/2015 - 09/2015 Research Fellow, Cambridge University, Lauterpacht Centre for International Law

07/2014 - 08/2014 PhD-Research Summer School on International Criminal Law and Human Rights, Phnom Penh, Cambodia

seit 02/2013 Lehrbeauftragter für Völkerrecht, Prüfer 1. Staatsexamen (Völkerrecht, Europarecht, Menschenrechte), Juristenfakultät, Universität Leipzig

seit 01/2013: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Völkerrecht, Europarecht und Öffentliches Recht, Universität Leipzig, Prof. Dr. Stephanie Schiedermair

10/2012 - 07/2017: Doktorand am Lehrstuhl für ausländisches und internationales Strafrecht von Prof. Dr. Dr. h.c. Kai Ambos, Georg-August-Universität Göttingen, Thema: "Das völkerrechtliche Sexualstrafrecht: Sexualisierte und geschlechtsbezogene Gewalt vor dem Internationalen Strafgerichtshof".

2007-2011: Wissenschaftliche Hilfskraft am Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht, Heidelberg, Prof. Dr. Dr. h.c. Rüdiger Wolfrum

2012: Erstes Juristisches Staatsexamen in Heidelberg

2006-2009: Stipendiat der Heinrich-Böll-Stiftung

2006/2007: Praktika in der Rechts- und Kulturabteilung der Deutschen Botschaft in Buenos Aires und bei der Europäischen Kommission in Brüssel

2006-2007: Gaststudium des Humanitären Völkerrechts an der Pontificia Universidad Católica in Santiago de Chile

2005-2009: Studium der Kunstgeschichte und Philosophie in Heidelberg (Zwischenprüfung)

2004-2006: Studium des französischen Rechts mit fachspezifischer Fremdsprachenausbildung (Certificat du Droit Français)

2004-2011: Studium der Rechtswissenschaften mit Schwerpunkt Völkerrecht an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

2003 Internationaler Friedensdienst mit EIRENE in Brüssel

 

Arbeitsschwerpunkte/Forschungsinteressen

Allgemeines Völkerrecht

Völkerstrafrecht

Humanitäres Völkerrecht

Menschenrechte

 

Mitgliedschaften

International Law Association - German Branch

Beirat des Völkerrechtsblogs (Blog des Arbeitskreises junger Völkerrechtswissenschaftler*innen) [AjV])

Arbeitskreis Völkerstrafrecht

Deutsche Gesellschaft für Wehrrecht und Humanitäres Völkerrecht

International Society for Military Law and the Law of War

Koordinationsgruppe "Völkerstrafrecht" - Amnesty International

Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen (DGVN)

Arbeitskreis junger Völkerrechtswissenschaftler/innen (AjV)

Alumnus Heinrich-Böll-Stiftung

 

Stipendien

2014 Stipendium für die Summer-School on International Criminal Law and Human Rights in Phnom Penh (Cambodia), Institute for International Peace and Security Law/Cologne, University of California Berkeley, VW-Stiftung

2006-2009 Stipendiat der Heinrich-Böll-Stiftung

2007 Stipendium des DAAD

2006 Stipendiat der Landesstiftung Baden-Württemberg

 

Akademische Selbstverwaltung

Gleichstellungsbeauftragter der Juristenfakultät, Universität Leipzig, 2013-2016

Mitglied des Fakultätsrates, Juristenfakultät, Universität Leipzig, 2013-2016

Mitglied der Studienkommission des interdisziplinären Masterstudiengangs "Osteuropa global", Universität Leipzig, seit 2015

Mitglied im Prüfungsausschuss des Masterstudiengangs „Recht der Europäischen Integration“, Juristenfakultät, Universität Leipzig, seit 2014

 

Sonstiges

Fotoausstellung - "Kinderleben-Kinderwelten" 2017

Fotoausstellung - "mensch.urban" 2016

Fotoausstellung - "Menschenrechte und Fotografie" 2014

letzte Änderung: 21.01.2020